Über mich
Coach, Mediatorin, Kommunikationstrainerin

Ich bin verheiratet und habe zwei inzwischen fast schon erwachsene Kinder.

1994 Beginn meiner Tätigkeit in der Erwachsenenbildung, zunächst als Teilnehmerin bis hin zur Ausbildung als Abendseminarleiterin, Coach und Trainerin

Seit 2002 leite ich Seminare zum Thema "Entdecke Deine Möglichkeiten" und gebe Einzelcoaching mit dem Schwerpunkt "Potential fördern, Lebensqualität erhöhen".

Verschiedenste Arbeitsmethoden fliessen in meine Arbeit ein, u.a. NLP, The Journey von Brandon Bays, The Work von Byron Katie, "Das LOLA-Prinzip" von Rene Egli.

2008 begann meine Leidenschaft für Gewaltfreie Kommunikation sowie die Leitung von zwei Übungskreisen in Rosenheim.

2009 Abschluss der Ausbildung als Empathische Mediatorin (auf der Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg) bei Ingrid Holler und Team, darauf folgend zahlreiche Fort- und Weiterbildungen, u.a. bei Gabriele Lindemann, Robert Gonzales und Klaus Karstätt.
 
Besondere Freude macht mir seitdem die Ausbildung von Schülern zu Streitschlichtern u. a. an der Freien Waldorfschule Rosenheim sowie Fortbildungen für Streitschlichter und Eltern, vorwiegend in Gewaltfreier Kommunikation (siehe auch Referenzen)

Darüber hinaus bin ich ehrenamtlich tätig in Bewährungshilfe und Justizvollzugsanstalten.

Mein Arbeitsbereich erstreckt sich hauptsächlich auf Oberbayern, meinen Heimatort Rosenheim sowie München und Umgebung bis Augsburg und Nürnberg und besonders auf den Chiemgau. In Österreich erstreckt er sich vor allem auf Tirol, das untere Inntal von Kufstein bis Innsbruck.

Coaching kann sowohl persönlich als auch telefonisch ablaufen. Dadurch kann ich zeitnah auf die Bedürfnisse meiner Klienten reagieren. Meine Tätigkeit ist nicht ortsgebunden und reicht von Rosenheim bis in den norddeutschen Raum und ins Ausland.

 

"Die Gewaltfreie Kommunikation hat mein Leben enorm bereichert. Sie hat mich gelehrt, für mich selbst Liebe und Verständnis aufzubringen. Ich habe bemerkt, dass es mir dadurch viel leichter fällt, dies auch für andere zu tun."

Wer sich dafür entscheidet, sein Herz für sich selbst und andere zu öffnen, wird nicht nur friedvoll durch´s Leben gehen, sondern auch sich selbst neu entdecken.